E-Learning für Deutsch B2 Prüfung

9. Mai 2018 § Hinterlasse einen Kommentar

Mit welchen Lernstrategien gelangt man zu einem sehr guten Ergebnis in einer B2 Prüfung nach einem entsprechend ausgerichteten Deutsch-Integrationskurs? Diese Frage stellte ich einem Teilnehmer, der ein solches Ergebnis – „sehr gut“ – erreicht hat und der bereits in seinen bisherigen Lernwegen im Spracherwerb Deutsch überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen konnte. Ich interviewte ihn eine Stunde lang und die wesentlichen Punkte sind hier im Folgenden stichwortartig zusammengefasst:

  • Schreiben von Übungsbriefen, die von deutschen Bekannten korrigiert wurden.
  • Lesen von allgemeinen Zeitungstexten der F.A.Z.-Online. Grund: Die Texte haben Begleitvideos geschaltet, die den Text inhaltlich ergänzen.
  • Hören von B2 CDs – Sprachübungen von einem Lehrmittelverlag.
  • ZDF Mediathek-Nutzung, insbesondere Nachrichtensendungen. Grund: Untertitel können hier gut ein- und ausgeblendet werden und sind sprachlich ansprechend formuliert.
  • Nutzung des Flashcard-Systems Anki bzw. AnkiDroid auf dem Smartphone. Diese Flashcardapp wurde dabei individuell genutzt, Kategorien wurden für verschiedene Themen und Sprachlevels gesetzt und insgesamt rund 1.600 digitale Karteikarten erstellt, diese wurden regelmäßig eingeübt.

Der Teilnehmer übte kursbegleitend cirka 3 Stunden täglich. Es wurde ein intensiver Austausch unter den Kursteilnehmenden gepflegt. Die Nutzung von Whatsapp wurde nur eingeschränkt durchgeführt, Kern seiner PLE bildete das aufgeführte AnkiDroid-System sowie Lernvideos auf Mediatheken und auf YouTube.

Neben der Simulation von Prüfungsdurchführungen unter Zeitdruck sind dies nur die wesentlichen Punkte.

Mai 2018.

Advertisements

Selbstgesteuertes Lernen

26. Februar 2018 § Hinterlasse einen Kommentar

Das Leipziger Institut für angewandte Weiterbildungsforschung e.V. gibt einen Methodenkoffer für selbstgesteuertes Lernen via Web heraus. Die Informationsplattform ist vielfältig und interessant, u. a. werden Informationen zu den Themen Lernmanagementsysteme, E-Portfolios und Screencats gegeben. Hier die Website: „Methodenkoffer SGL“.

Wandel im E-Learning

17. Februar 2018 § Hinterlasse einen Kommentar

Vor rd. 5 Jahren stellte ich für einen Pediapress-Reader 20 Wikipediaseiten zum Thema Distance und e-learning zusammen, die auf die beiden Abschnitte „Basis-Wissen“ und „Erweiterungen“ verteilt wurden. In der folgenden Liste möchte ich diese heute zunächst noch einmal unter Verlinkung auf die jeweiligen Seiten aufführen und im Laufe des Jahres reflektieren, welche Themen 2018 aus Gründen der aktuellen Relevanz hinzutreten müssten. Das steht gewissermaßen hier auch zur Diskussion.

Basis-Wissen:

 

Erweiterungen:

Ich verlinke das mal auf Facebook in der Gruppe Medienpädagogik und es kann ja dort dann darüber diskutiert werden.

 

Pluragraph – Kategorie Erwachsenenbildung

6. Dezember 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Social-Media-Ranking, zu unterschiedlichen Themen, hier: Erwachsenenbildung. Durchaus von Interesse.

„Wie werden wir lernen? Vortrag von Prof. Dr. Werner Sauter“

24. Oktober 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Dieser Vortrag ist sehr interessant. Auch die Fragen gegen Ende der Videozeit. Aus meiner Sicht auch passend zu meinem hier früher angesprochenen PLE-Ansatz. Die Zukunft des Lernens wird hier von W. Sauter in verschiedenen Facetten ausgeleuchtet – sicherlich mit dem Fokus auf die Weiterbildung im Kontext Beruf. Es gibt Verknüpfungen zu seinem Buch „Workplace Learning – Integrierte Kompetenzentwicklung mit kooperativen und kollaborativen Lernsystemen“, Berlin, Heidelberg 2013 – das Buch liegt mir an „meinem Workplace“ haptisch vor. Viele Dinge sind zu diskutieren. Aber dieses Vid müssten sich viele Akteure der beruflichen Weiterbildung mal ansehen – natürlich gibt es auf YT noch mehr Mitschnitte von ihm.

 

The Open Syllabus Project

30. Januar 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Im Kontext Learning Analytics habe ich über einen Spiegel Artikel die Plattform „The Open Syllabus Project“ entdeckt. Es ist hochinteressant und bezieht sich auf die Nutzungs- bzw. Lesehäufigkeit von wissenschaftlichen und historischen Fachbüchern/-texten an internat. Universitäten. Learning Analytics bekommt hier jedoch eine neue Dimension, bei der es nicht um das individuelle Lernen geht, sondern um die Erkennung von Trends zur Bildung bestimmter Schlüsselliteraturen. Ein weites Feld, hochspannend dargestellt und eine wahre Stöberplattform. Und damit ein Portal für’s PLE.

Frozen EtherPad vhsCamp15 Leipzig Mai 2015

10. Mai 2015 § Hinterlasse einen Kommentar

Das EtherPad von vhsPad.de bot auch einige interessante Aufzeichnungen für Interessierte, die nicht in Leipzig dabei waren. Aus der Ferne hatte auch ich dort einige Beiträge verfolgen können und nun fürZwecke der Recherche und Reflexion einige mir wichtige Pads-Inhalte gespeichert, die hier im PDF File FROZEN_PADs2015  (wie schon nach dem VHS MOOC) quasi als „frozen EtherPad“ zur Verfügung stehen.