Zwischeneindruck über den VHSMOOC

4. Oktober 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Wenn ich die bisherigen MOOCs OPCO12, MMC13 und COER13 hinsichtlich der MOOC-Gestaltung mit dem VHSMOOC – #vhsmooc – vergleiche, dann entsteht für mich folgender persönlicher Eindruck: OPCO12 hatte die Eigenschaft, dass Blogs stark eingebunden waren. Mittels des WordPress-Plugins „FeedWordPress“ wurden dabei die Beiträge angemeldeter Blogs gewissermaßen aggregiert und auf der Startseite des OPCO12 gespiegelt. Dadurch lernte man nebenbei interessante Blog-Sites kennen. Diese „Architektur“ fehlt mir ein bisschen im #vhsmooc. Im MMC13 wurden wie im #vhsmooc interessante Google+ Hangouts durchgeführt, welche mir im #vhsmooc aber besser sortiert (Mediathek) erscheinen. Der COER13 war durch eine starke Dezentralität geprägt, dadurch entstanden parallel zur Website Online-Gruppen, die man zum Teil gar nicht gesehen hatte, jedoch ist bis heute zumindest noch eine Facebook-Gruppe aktiv übrig geblieben. So typisch die Dezentralität fürs Internet auch ist: mir gefällt am #vhsmooc, dass die Website vhsmooc.de die zentrale Informationsplattform darstellt und ich sehe hier neben der Mediathek auch die Foren als Stärke der Gestaltung. Hier spiegelt sich auch der starke Branchenbezug wider und man bekommt Infos & Ideen alleine schon durch die Postings in den Foren.

Weiterhin verfolge ich das Projekt #vhsmooc mit Interesse.

Start des VHSMOOC

20. September 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Mit Interesse verfolge ich den im September gestarteten #vhsmooc und bin auf seine thematische Entwicklung sehr gespannt. Denn obwohl es ja ein geplantes Wochenprogramm gibt, ist der Verlauf ja auch etwas offen. Die Veranstalter schreiben dazu hier selbst: „Ehrlich gesagt: so ganz genau wissen wir es auch nicht, denn das, was wir zusammen im vhsMooc tun und lassen, ist gemeinsame Sache aller Beteiligten.“ Die Themenwochen „Weblernen in der Erwachsenenbildung“ bilden für mich einen gewissen Interessensschwerpunkt im Programm. Und: Wie dies organisiert werden kann (wobei ich das Wort „Weblernen“ als eine neue Wortschöpfung betrachte).

Vielleicht lassen sich im Verlaufe des #vhsmooc auch einige Überlegungen zu folgenden Fragen reflektieren:

  • Wie kann das MOOC-Format in der beruflichen Weiterbildung verwendet werden?
  • Wie kann das MOOC-Format in geistes- und/oder sozialwissenschaftlichen Weiterbildungsprojekten verwendet werden?
  • Gibt es eine mögliche Integrierung eines MOOC in das Blended Learning-Konzept?

Einem spontanen „Ja, das geht“ bei allen drei Fragen würde ich ebenso spontan kritisch gegenüberstehen. Insofern erwarte ich da eher Ansätze, welche für eine praxisbezogene Umsetzung weitergedacht werden müssten. Schließlich bin ich auch am Aspekt der Gebühren interessiert.

Dem Projekt #vhsmooc wünsche ich viel Erfolg.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort vhsmooc auf distancelearning garden.